Kultur | Gemeinde Luzein

Kultur

Neuigkeiten - Kultur

Ein Besuch in unseren Ortmuseen in St. Antönien und Buchen oder in unseren Historischen Bauten, wie das Sprecherhaus, Burg Castels. Oder ein Erlebnis besonderer Art in der Heinzenkapelle in Garstett (Partnun).

Ortsmuseum ‚Poschtchäller’, St. Antönien
Kleines Dorfmuseum mit einer Sammlung von Walser Kulturgut.
Mitte Juli - Ende September/Weihnachten - Ostern
 

Öffnungszeiten  
Mittwoch und Samstag 15.00 - 17.00 Uhr
Sonntag auf Anfrage

Adresse Ortsmuseum
St. Antönierstrasse 17, 7246 St. Antönien

Eintritt: CHF 5.00
mit Pany-St. Antönien Card gratis

Führungen auf Anfrage
Jann Flütsch
Tel. +41 79 419 00 54
jann.fluetsch@kultur-gruppe.ch
www.kultur-gruppe.ch

VEH LANDSCHAFTEN
Lötscher Keramik Projekt

Brauchtumsmuseum Buchen

Kleines, wunderschönes Museum im alten Schulhaus.

Jochanan Hesse
Tel. +41 81 328 22 28
www.schulhaus-buchen.ch

Heinzenkapelle, St.Antönien

Die poetische Kunstinstallation des in der Gemeinde Luzein wohnhaften Urs A. Furrer verbindet den Blick des Künstlers mit dem alten Walser Kulturgut. Zwischen St.Antönien und Partnun gelegen (100m links oberhalb der Strasse, beim P6). Geöffnet und frei zugänglich vom Juli bis Oktober
Sommer 2021: Inspirierender Kulturort 2021 Die Wahrheit im Stein: Licht, Klang und Weisheit

Die Wahrheit im Stein (Dokumentation)
Informationen zum Steinkino

Übernachtungen im ZEITBETT möglich
Buchungen: www.praettigau.info

Heinzenkapelle

Burg Castels, Putz
Herrlich gelegene Burgruine in der Fraktion Putz, zugänglich mit Postauto von Pany oder Schiers aus, oder auf einem Spaziergang ab Pany, Luzein, oder Postauto-Haltestelle Strils. Ideal zum Picknicken; wird auch für Veranstaltungen genutzt.
Kontakt: Fraktionsgenossenschaft Putz
info@putz-lebt.ch
www.putz-lebt.ch

Sprecherhaus Luzein

Ende des 16. Jahrhunderts liess sich ein Zweig der 1582 von König Heinrich III von Frankreich in den Adelsstand erhobenen Familie Sprecher von Bernegg (von Sprecher) in Luzein nieder und baute mehrere herrschaftliche Häuser, welche das Dorfbild heute noch prägen. Eines dieser Häuser ist das um 1680 von Bundeslandammann Florian Sprecher von Bernegg erbaute „Sprecherhaus“ oberhalb des ehemaligen Landsgemeindeplatzes des Gerichts Castels. Bis ins Jahr 2007 wurde das Sprecherhaus ununterbrochen von Mitgliedern dieser Familie bewohnt. Zum Herrschaftshaus gehören der 1651 erbaute Stall und der diesem vorgelagerte Hof, welcher bergseits durch ein Nebengebäude begrenzt wird. Eine mächtige Linde überschattet dieses reizvolle Ensemble. Auf der Ostseite des Hauses liegt der auf drei Terrassen angelegte, barocke Rosengarten. Die ganze Liegenschaft, welche als Baudenkmal von nationaler Bedeutung gilt, wurde in den Jahren 2007 bis 2012 sorgfältig restauriert, so dass sich das Haus, insbesondere dessen Inneres noch heute beinahe unverändert in seinem barocken Aussehen präsentiert.

Für kulturhistorisch interessierte Personen und Gruppen besteht die Möglichkeit, Hof, Garten und einen Teil des Wohnhauses auf Voranmeldung hin, unter Führung des Eigentümers zu besichtigen. Im Anschluss an die Führung kann auf Wunsch, im Hof unter der mächtigen Linde oder im Rosengarten ein Apéro serviert werden. Alle Besichtigungen und Führungen sind nur bei trockener Witterung möglich.
(Text und Fotos Jürg Stoffel)

Kosten CHF 12.00 pro Person
            mit der Prättigauer Gästekarte und Pany-St. Antönien Card CHF 10.00 pro Person
Teilnehmer: mindestens 5 Personen, maximal 10 Personen
Daten: 15. Mai - 30. September 2021
Dauer ca. 1 Stunde

Anfragen und Anmeldungen
Jürg Stoffel
Sprecherhaus, Luzeinerstrasse 52, 7242 Luzein
Tel. +41 79 695 92 12
sprecherhaus.luzein@gmail.com