Schlitteln | Gemeinde Luzein

Schlitteln

Neuigkeiten - Schlitteln

Eigentlich gibt’s im Prättigau gar keine Schlitten, dann das ist ein ‚Gögel’… Drei präparierte und kostenlose Schlittelstrecken laden die Gögler ein in die tief verschneite Winterlandschaft von Pany und St. Antönien. Aufstieg zu Fuss ist sportlicher Standard; also ist's immer auch mit Winterwandern verbunden. Das passt für die ganze Familie!

  • Tratza – Riedwies (ca. 2.2 km / 200 Hm): Zu Fuss hinauf ins schön gelegene Maiensässdörflein Tratza, und im Schuss wieder hinunter. Via Winterwanderweg kann man auch früher links abzweigen und bis zum Skilift hinunterschlitteln.
  • Bodähütte – Schurli (ca. 2.6 km / 220 Hm): Zu Fuss hinauf zur Bodähütte und auf der gewalzten Strasse zurück in Richtung Pany. Achtung: Hier sind auch vermehrt Fussgänger unterwegs.
  • Partnun - Aebi - Rüti/St. Antönien (ca. 5.0 km / 300 Hm): Zu Fuss hinauf zu den Berggasthäusern in Partnun und auf der gewalzten Strasse zurück bis Rüti (Parkplatz und Postautohaltestelle). Achtung: Es sind auch Skitourengänger, Schneeschuhläufer, etc. unterwegs.

Bei Schneefall werden die Schlittelwege erst am Folgetag präpariert. Wir danken für Ihr Verständnis.

Schlitteln auf befahrenen Strassen verboten! - Oder auf eigene Verantwortung.

Download aller Schlittelwege
mit Streckenbeschreibung, Kartenausschnitt, technischen Angaben und Höhenprofil, sowie Fotos!

Schlittelweg Tratza-Riedwies(-Pany)
Schlittelweg Bodähütte-Pany
Schlittelweg Partnun-Rüti(-St. Antönien)